Bahnhof Speckenbüttel

Reaktivierung des Bahnhofs Bremerhaven-Speckenbüttel

Sonntagsjournal vom 19. Juli 2015

Weitere Artikel zum Thema aus der Nordsee-Zeitung vom 25. Juli 2015 hier... und vom 30. Juli 2015 hier...

Ehemaliger Bahnsteig des Bf Speckenbüttel, Blickrichtung Cuxhaven

Ausgangslage

An rund 33.000(!) Menschen im Bremerhavener Norden und der Stadt Langen fährt die Bahn gegenwärtig vorbei bzw. erreicht sie erst gar nicht. Will man dieses Kundenpotenzial für den Umstieg vom Auto auf den umweltfreundlichen Öffentlichen Verkehr gewinnen, dann muss die Bahn dort halten, wo die Menschen wohnen.

Was brächte die Reaktivierung des Bahnhofs Bremerhaven-Speckenbüttel?

  • 22.000 Einwohner im Bremerhavener Norden (Speckenbüttel und Leherheide) erhalten wieder eine Zugangsstation zur Bahn.
     
  • 11.000 Einwohner der angrenzenden Stadt Langen profitieren ebenfalls von der besseren Erreichbarkeit des Bahnverkehrs.
     
  • Alle RegionalExpress-, S-Bahn- und EVB-Züge bedienen den Bahnhof Bremerhaven-Speckenbüttel. Dadurch ergeben sich erhebliche Reisezeitverkürzungen bei Bahnfahrten in Richtung Bremen, Cuxhaven und Hamburg (der lange Anfahrtsweg zum Bahnhof Lehe entfällt).
     
  • Attraktive Schnellverbindung zwischen den Bahnhöfen Speckenbüttel, Lehe, Hauptbahnhof und Wulsdorf.
     
  • Durch den Bahnhof vor Ort weniger (Kilometer-) Aufwand für Anfahrten mit dem Auto, dadurch Entlastung der Straßen, weniger Lärm- und Abgasbelastung für die Anwohner.
     
  • Sehr gute Verknüpfungsmöglichkeit an der Parkstraße mit dem Stadtbusverkehr der VGB und den Regionalbuslinien (weniger Autoverkehr).
     
  • Wesentlich kürzere Anmarschwege mit dem Fahrrad und zu Fuß (weniger Autoverkehr).
     
  • Attraktive Bahnanbindung des Naherholungsgebietes Speckenbütteler Park (regional und überregional).
     
  • Perspektivisch Verlängerungsmöglichkeit des S-Bahn-Systems über Bremerhaven-Speckenbüttel hinaus bis zum Bahnhof Langen.

Lage des Bahnhofs Speckenbüttel aus der Vogelperspektive

Weitere Informationen:

 

 

 

Bahngipfel am 20. November 2009 mit Vertretern der Eisenbahnen und dem Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa

mehr...

 

 

Am 3. Juni 2009 fand eine öffentliche Diskussionsveranstaltung zur Reaktivierung des Bahnhofs Bremerhaven- Speckenbüttel statt.

mehr...

 

 

 

 

 

 

 

 

Einige Mitglieder des Nord-Süd-Forums schauen sich das Gelände des ehemaligen Bahnhofs Speckenbüttel an

Jens Volkmann vom VCD Bremerhaven informiert über das Vorhaben Reaktivierung des Bahnhofs Speckenbüttel

Gemeinsame Presseerklärung
VCD-Kreisverband Bremerhaven
Nord-Süd-Forum Bremerhaven e.V.
PRO Bahn-Landesverband Bremen
VBN-Fahrgastbeirat

Gutachten über neue Bahnhaltepunkte in Bremerhaven wenig hilfreich
Verbände: Bremerhaven-Speckenbüttel und Langen müssen ans Schienennetz mehr...