FAIR- u. REGIONAL-MARKT_2015

Der 4. Fair- und Regionalmarkt fand am Sonntag, den 8. November 2015 bei schönstem Wetter im Schaufenster Fischereihafen statt.

Mit unserem Konsumverhalten und Handeln nehmen wir international wie lokal großen Einfluss auf die sozialen und ökologischen Bedingungen bei der Herstellung von vielen Produkten. Das faire Handeln spielt bei den Konsumentscheidungen eine immer größere Rolle. Der faire Markt wächst - auch in unserer Region.

Auch in diesem Jahr wurden wieder an verschiedenen Markt- und Verkostungsstände fair angebaute und gehandelte Lebensmitteln wie z. B. Kaffee, Schokolade, Säfte, Obst und Gemüse u. a. m. angeboten.

 

Programm auf dem Fair Trade-Marktbereich:

Eröffnung um 10.00 Uhr

  • Modenschau um 13.00 und 14.00 Uhr mit schon abgelegten, doch jetzt wieder hochwertigen Kleidungsstücken - Upcycling Mode von Reischuck-Design und fairer Mode von “FAIRTRAGEN” aus Bremen
  • Fairtrade-Gemeinde Hagen i. Br. und Fairtrade-Städte Geestland und Bremerhaven zeigen die Fair Trade-Einkaufs- und Handlungsmöglichkeiten hier in der Region auf.
  • Jugend präsentiert! Schüler/innen der Sophie-Scholl Schule, Brhv., stellen ihre Arbeiten zum Thema des Tages aus: Neues aus Altem genäht und selbst hergestellte Leckereien aus fairen Produkten
  • Die Ausstellung “Fair denken & kreativ Handeln - Konsum mit Köpfchen” vom Bremer Informationszentrum (http://www.bizme.de/Arbeitsbereiche-Themen-Fairer-Handel.html) lädt ein, sich selbst Anregungen zu holen
  • Gut Speisen und Trinken: z. B. bei der Bremerhavener Tafel, am Buffet der Berufsbildenden Schule Sophie Scholl und Traditional Nigerian Ready Meals von Charity Young
  • Markt- und Verkostungsstände mit verschiedenen fair angebauten und gehandelten Lebensmitteln z. B. vom Weltladen Bremerhaven und Georgs Fairkauf aus Bremen
  • zwischendurch bei Brownies & Cookies “einkehren” und Kakao oder Kaffee in verschieden Variationen trinken; dazu feines Gebäck probieren.
  • Um 12.30 und 13.30 Uhr Popmusik von der Bühne mit Kathi Seidel und Dario.

Die Gemüsesuppe (auch mit Bockwurst) der Bremerhavener Tafel wird gegen Spende abgegeben. Die Spenden werden gegen 15.00 Uhr an den Arbeitskreis “Migration und Flüchtlinge” des Nord-Süd-Forums übergeben (nähere Informationen zum AK “Migration und Flüchtlinge: hier...).

Außerdem wird es einen Quiz zum Fairen Handel geben, bei dem es schöne Produkte aus dem Weltladen zu gewinnen gibt. Die Ziehung der Gewinn wird gegen 15.30 Uhr sein

 

Im Marktbereich des Bauern-Markt am Hafen u.a.

  • Eröffnung der Grünkohlsaison im Schaufenster Fischereihafen - mit Grünkohlessen in fünf Variationen - auch vegetarisch -
  • Laugenbaguette mit Grünkohl und Speck am Brot- und Kuchenstand
  • Direkt vom Erzeuger: Honig, Käse, Wurst, Schinken, Gemüse, Obst, Gewürze, Pasta, Konfitüre, Pilze Herbstpflanzen und Gestecke.

 

Aussteller- und Programmgestalter/innen au dem FAIR-Marktplatz:

  • Weltladen Bremerhaven
  • Fairtrade-Gemeinde Hagen im Bremischen
  • Fairtrade-Stadt Geestland
  • Fairtrade-Stadt Bremerhaven
  • Berufsbildende Schule Sophie Scholl mit Hauswirtschafts- und Textilbereich
  • Reischuck-Design
  • El-Tumi Boutique
  • Georgs Fairkauf
  • Greenpeace
  • terre des hommes
  • Bremerhavener Tafel
  • Bolivienkreis der kath. Kirche
  • Traditional Nigerian Ready Meals
  • Lenaliens*s Werkstadt
  • Brownies & Cookies
  • BeN - Bremer entwicklungspolitisches Netzwerk
  • BUND

 

Die Partner:

  • Nord-Süd-Forum Bremerhaven e. V.
  • Kulturbüro Bremerhaven
  • Weltladen Bremerhaven
  • Bauern-MARKT AM HAFEN

Mit finanzieller Unterstützung von KursKlimastadt Bremerhaven und Wohnen in Nachbarschaft (WiN)

Sonntagsjournal vom 27. September 2015

Rückblicke:

3. Fair- und Regionalmarkt 2014

2. Fair- und Regionalmarkt 2013

1. Fair- und Regionalmarkt 2012