Globales Lernen

Kisten - Koffer - Parcours:
Ein Angebot des Eine-Welt-Zentrums

Globales Lernen: Anschaulich - sinnlich - aktivierend durch:

 

  • Ausleihe von Projektkisten zum globalen Lernen zu den Öffnungszeiten des EWZ
  • Durchführung eines Parcours zum globalen Lernen in der neuen Welt-Werkstatt
  • Ausleihe der Parcours-Materialien für die Gruppenarbeit im Klassenraum
  • Beratung über Einsatz der Materialien bei der Planung von Projekten oder Projektwochen

Unseren Flyer zum globalen Lernen finden Sie hier

 

Wie läuft ein Parcours ab

Hier ein kurzer Film von Norbert Arnold über den Ablauf eines Schokoladenparcours hier...

Nach einer kurzen motivierenden Einstimmung ins Thema arbeiten die Jugendlichen in Kleingruppe an einer der 5 (jeweils von einem Erwachsenen betreuten) Lernstation.

  • Dort werden sie durch handlungsorientierte Aufgaben angeregt, sich mit der Herkung von Produkten ihres täglichen Konsums zu beschäftigen. Sie kennzeichnen zum Beispiel auf der Weltkarte die globalen Wege des Kakaos und “arbeiten” an einer anderen Lernstation unter Arbeitsbedingungen, wie es die globale Arbeitsteilung von Gleichaltrigen in anderen Teilen der Welt viele Stunden am Tag verlangt. Sie stellen für ihre Mitschüler/innen Anschauungsobjekt her, an denen deutlich wird, wer Gewinner und wer Verlierer bei der globalen Arbeitsteilung ist u.a.m. Jeweils eine Gruppe recherchiert im Weltladen, Second-Hand-Läden u.a.m.
  • Nach der Gruppenarbeit präsentiert jede Gruppe den anderen ihre Ergebnisse, der “Stationen-Parcours” wird “abgelaufen”.

 

Bitte beachten Sie unseren Flyer zum Service für Schulklassen und Jugendgruppen. mehr...

Beachten Sie auch unseren Flyer zum Service für die Primarstufe.                          mehr...            

Nordsee-Zeitung vom 30. Mai 2011

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Archiv

Einladung zu unserem Ausbildungsworkshop für Multiplikatoren/Innen und Lehrkräfte zum Thema “Flucht und Migration”. Der Workshop findet statt am

17. Januar 2017 von 12.00 bis 14.00 Uhr
im Eine-Welt-Zentrum, Lange Str. 131, 27580 Bremerhaven

Das Eine-Welt-Zentrum verfügt über aktuelles und ansprechendes Material zum Thema “Flucht und Migration”. Anhand dieses Materials wollen wir ein Angebot zum Thema “Flucht und Migration” für Schulklassen und Jugend-gruppen entwickeln.

In diesem Workshop geht es um die Themen Fluchtursachen, Fluchtrouten, Fluchtgeschichten und sachliche Informationen (Aspekte rechter Hetze, Türkeideal, Begriffserklärungen etc.) Außerdem sollen auch handlungs-orientierte Aufgaben wie z. B. Banner malen, Fluchtkoffer packen, Backen und Sprachschnitzeljagd nicht zu kurz kommen.

Wir wollen überlegen, welche außerschulischen Möglichkeiten es noch zu diesem Thema gibt. Planung einer Veranstaltung mit einem Referenten und/oder einer Ausstellung wäre auch eine Möglichkeit.

Interessierte sind herzlich eingeladen. Wir bitten um Rückmeldung bis zum 13. Januar 2017 (Fon 0471/50 100 94 oder per Mail eine-welt-zentrum@gmx.de.