Treffen AK Migration und Flüchtlinge am 02.12.2021

Das nächste Treffen des AK Migration und Flüchtlinge findet am 02.12.2021 um 18.30 Uhr im Eine-Welt-Zentrum, Neue Str. 5 statt.

Auch in der letzten Sitzung in diesem Jahr gibt es Wichtiges zu besprechen. Es gibt wichtige Infos vom Bremer Flüchtlingsrat, u.a. zum in Bremen beschlossenen Landesaufnahmeprogramm zu Afghanistan, zum Verein “Bremen Afghanistan Solidarität” und zur neuen Sachlage zu den Asylfolgeanträgen.

Weiter gibt es Gespräche mit dem KoKi, damit es im Januar den Film “Route 4” (52 Min.) zeigt . Bei der anschließenden Diskussion ist u.a. Detlef Suhr (Kapitän Sea Eye) angefragt (Film Route 4).

Was sich im polnisch-belarussischen Grenzgebiet in den letzten Wochen abspielt, ist kaum zu ertragen. Uns allen bedrücken die Bilder gewaltsamer “Pushbacks” überall an Europas Grenzen und von hungernden, frierenden Familien in erbärmlichen Lagern. Die Steuerungsgruppe des AK ist überzeugt, dagegen muss öffentlich die Stimme erhoben werden. Mit einer Reihe von Bündnispartnern wurde deshalb eine Pressemitteilung an die NZ geschickt, die das Entsetzen über die Geschehnisse an den europäischen Außengrenzen zum Ausdruck bringt (Gemeinsame Presseerklärung).

Alle weiteren TOPs der Sitzung sind wie immer der Einladung zu entnehmen.

Wie beim letzten Mal gilt für die Teilnahme an der Sitzung die 2G-Regel, bitte anmelden.