​Nord-Süd-Forum Bremerhaven e.V.

ist ein Bündnis verschiedener Gruppen, Organisationen und interessierter Einzelpersonen, die sich mit der Nord-Süd-Problematik, mit Menschenrechts- und Umweltfragen auseinandersetzen. Durch die Vernetzung werden Aktivitäten gebündelt und wirkungsvoller durchgeführt. Nord-Süd-Foren arbeiten in vielen Städten Europas. Den Anstoß zu ihrer Bildung gab eine Initiative des Europarates im Jahre 1988. Das Nord-Süd-Forum in Bremerhaven besteht seit 1989.

Außerdem ist der Verein Träger des Eine-Welt-Zentrums und der Eine-Welt-Promotor*innen-Stelle in Bremerhaven

 

Öffnung Eine-Welt-Zentrum

Aufgrund der niedrigen Inzidenzwerte in Bremerhaven können wieder Gruppentreffen im Eine-Welt-Zentrum unter den bekannten Hygienebedingungen stattfinden.

Für Terminabsprachen und Fragen: Kerstin Ulke, ulke@nsf-bremerhaven.de und Tel. 0471/5010094

 

 

Unsere aktuellen Themen:

Neue Broschüre für Erzieher*innen

Neue Broschüre für Erzieher*innen

Globale Themen von klein auf. Krisen machen erfinderisch! Nachdem die geplante Fortbildung "Globales Lernen und Umweltbewusstes Handeln in der Kindertagesstätte" wegen Corona Mitte März nicht stattfinden konnte, wurde sie kurzerhand in eine Broschüre umgeändert. Um...

mehr lesen
Arbeitskreis Migration und Flüchtlinge

Arbeitskreis Migration und Flüchtlinge

Asylrecht ist Menschenrecht! Der Arbeitskreis Migration und Flüchtlinge im Nord-Süd-Forum Bremerhaven e. V. setzt sich aktiv für Menschen- und Grundrechte ein. Er trifft sich jeden 1. Donnerstag im Monat um 18.30 Uhr im Eine-Welt-Zentrum, Neue Straße 5 in Bremerhaven....

mehr lesen